Die Studienberichte der zweiten Phase  "Banken- und Pharmaregulierungen im internationalen Vergleich" – sektor­spezifische Regulierungsindizes für die Schweiz im Vergleich zu den USA, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Singapur vom Oktober 2012 liegen vor.

Die metrobasel studien wurden von Polynomics im Auftrag von metrobasel erarbeitet und zusammen mit den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich, der Basler Kantonalbank, der Stiftung Finanzplatz Basel, dem Verband der Auslandsbanken, sowie der Novartis International AG getragen und gesteuert. Die Steuerungsgruppe wurde dabei zusätzlich unterstützt von Experten von Interpharma, Novartis International AG, Actelion Pharmaceuticals Ltd., der Schweizerischen Bankiervereinigung, Bank Julius Bär, sowie von VISCHER Anwälte und Notare.

 

-> zu den Studienberichten (Kurzfassung)

Die kompletten Studien können bei der Geschäftsstelle von metrobasel bestellt werden. Für Partner von metrobasel sind die Studien kostenlos. Für Nicht-Partner kostet das Doppelpaket (Banken- und Pharmaregulierungen im internationalen Vergleich) CHF 1'700.-

Zugriffe: 10555